Grußwort Schirmherr

Die szenische Darstellung des Leidens und Sterbens unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus hat in unserem Land eine lange Tradition und ich bin außerordentlich froh, dass sie auch in Altmühlmünster in so engagierter Weise gepflegt wird.

Das Passionsspiel ist kein kirchliches Spektakel und auch weit mehr als ein frommes Theater. Es ist im Tiefsten ein Gebet.

Beim Kreuzweg beten wir an jeder Station: „Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und preisen dich, denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.“ Dieses kurze Gebet wird durch die Passionsspiele auf die Bühne gebracht. Jeder der Darstellerinnen und Darsteller wird erfahren, welch´ intensive geistliche Erfahrung das Passionsspiel für sie oder ihn ist. Es verbindet unser Leben mit dem leidenden Herrn, der mit unbegreifbar großer Liebe zu uns Menschen all unsere Schuld, unsere Fehler und unser Versagen auf sich geladen und ans Kreuz getragen hat, um uns davon zu befreien. Zu tiefstem Dank sind wir ihm dafür verpflichtet.

Die Passionsspiele sind eine hervorragende Hinführung auf die wahre Begegnung mit dem gekreuzigten und auferstandenen Herrn, der sich uns vom Altar der Kirche her immer wieder neu schenkt.

 

Ihr

Bischof von Regensburg

Dr. Rudolf Voderholzer

 

Kontakt

info@passionsspiele-altmuehlmuenster.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Passionsspiele Altmühlmünster